Berufsunfähigkeitsversicherung

& Erwerbsunfähigkeitsversicherung

Barmenia mit Top-Tarif

Die Barmenia startet Anfang des Jahres mit neuen Berufsunfähigkeitstarifen und wurde im Bereich 'männlicher Student' von Finanztest mit Platz Eins belohnt. Junge Menschen sollten es nicht verpassen früh einen guten und preiswerten BU-Schutz aufzubauen, der sich später im Leben an neue Lebensverhältnisse anpassen lässt.

Wussten Sie...

...dass 2010 bei 38% der Frauen und 32% der Männer psychische Probleme eine Ursache für die Berufsunfähigkeit waren?

Unter die Lupe genommen

<p>Die Ratingagentur &quot;Morgen &amp; Morgen&quot; hat in ihrem letzten BU-Rating 360 Tarife von 77 Versicherern auf Bedingungen, Kompetenz, Antragsfragen und Solidität getestet. 141 Tarife von 46 Versicherern wurden mit der Bestnote ausgezeichnet! Das Gesamtergebnis gibt es als pdf.<br /><a title="Leitet Herunterladen der Datei ein" class="download" href="http://www.ericon-broker.com/fileadmin/downloads/pdf/berufsunfaehigkeitsrating.pdf">Herunterladen</a></p>

Berufsunfähigkeitsversicherung

Der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung, kurz BU genannt, bewahrt Sie vor einem eventuellen finanziellen Aus, sollten Sie Ihren Beruf wegen dauerhafter Erkrankung aufgeben müssen. 2001 wurde die staatliche Berufsunfähigkeitsrente abgeschafft und seitdem führt kein Weg an der privaten Absicherung vorbei. Im Falle der Berufsunfähigigkeit - Sie können Ihren zuletzt ausgeübten Beruf bis 50% nicht mehr ausüben - bezahlt der Versicherer längstens bis zum Ende des Vertrags die vereinbarte Rente und manchmal gibt es von der gesetzlichen Rente ein wenig dazu.

Hindernis Krankheit!

Versuchen Sie den BU-Abschluss in jungen Jahren zu finden, so lange keine Krankheiten vorliegen und Gesundheitsfragen nicht zu unüberwindbaren Hürden werden. Haben Sie einmal eine chronische Erkrankung, ist es meist zu spät oder es wird sehr teuer.

Auch das Alter spielt eine Rolle!

Ab 40 wird es ebenfalls teuer, denn dann stehen die Meisten "mitten im Leben" und haben zu der beruflichen auch eine private (finanzielle) Verantwortung. Je älter der Kunde, desto größer ist statistische Wahrscheinlichkeit, aus psychischen Gründen berufsunfähig zu werden. Wer einmal in psychotherapeutischer Behandlung war, wird nur schwerlich eine Police bekommen.

Aufgepasst!

Sind Sie Dachdecker, Maurer, Gerüstbauer oder Fliesenleger, stehen die Chancen auf Versicherungsschutz leider schlecht. Was Sie tun können, erfahren Sie bei uns.

Erwerbsunfähigkeitsschutz

Der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung, kurz BU genannt, bewahrt Sie vor einem eventuellen finanziellen Aus, sollten Sie Ihren Beruf wegen dauerhafter Erkrankung aufgeben müssen. 2001 wurde die staatliche Berufsunfähigkeitsrente abgeschafft und seitdem führt kein Weg an der privaten Absicherung vorbei. Im Falle der Berufsunfähigigkeit - Sie können Ihren zuletzt ausgeübten Beruf bis 50% nicht mehr ausüben - bezahlt der Versicherer längstens bis zum Ende des Vertrags die vereinbarte Rente und manchmal gibt es von der gesetzlichen Rente ein wenig dazu.

Hindernis Krankheit!

Versuchen Sie den BU-Abschluss in jungen Jahren zu finden, so lange keine Krankheiten vorliegen und Gesundheitsfragen nicht zu unüberwindbaren Hürden werden. Haben Sie einmal eine chronische Erkrankung, ist es meist zu spät oder es wird sehr teuer.

Auch das Alter spielt eine Rolle!

Ab 40 wird es ebenfalls teuer, denn dann stehen die Meisten "mitten im Leben" und haben zu der beruflichen auch eine private (finanzielle) Verantwortung. Je älter der Kunde, desto größer ist statistische Wahrscheinlichkeit, aus psychischen Gründen berufsunfähig zu werden. Wer einmal in psychotherapeutischer Behandlung war, wird nur schwerlich eine Police bekommen.

Aufgepasst!

Sind Sie Dachdecker, Maurer, Gerüstbauer oder Fliesenleger, stehen die Chancen auf Versicherungsschutz leider schlecht. Was Sie tun können, erfahren Sie bei uns.